Schwarzes Henna

Was sind PPD und schwarzes Henna und wieso Sie diese vermeiden sollten

Para-Phenylendiamin (PPD) ist eine Chemikalie, die unter anderem in chemischen Haarfärbemitteln vorkommt und oft die Ursache für viele allergische Erscheinungen bei Friseuren ist. So wird oft natürliches Henna mit Chemikalien und PPD vermischt um eine stärkere Färbung und längere Haltbarkeit zu erzielen. Auf die Haut aufgetragen, kann PPD zu starken Hautirritationen und dauerhaften Narbenbildungen führen. Deshalb ist schwarzes Henna nicht zur Anwendung auf die Haut zu empfehlen.

Rein optisch ist oft nicht erkennbar, ob der Tattoo-Künstler schwarzes Henna oder PPD verwendet, da die Farbe ebenso frisch und dunkel aussieht wie natürliches Henna und Jagua.

 

schwarzes Henna von natürlichen Henna & Jagua unterscheiden
Rein optisch ist schwarzes Henna kaum vom natürlichen Henna zu unterscheiden!

Hier einige Tipps, wie Sie herausfinden können, ob Ihr Henna schädliche Chemikalien enthält:

– Fragen Sie den/die Henna Künstler/in /Händler/in ob diese das Produkt selber mischen oder ein Fertigprodukt verwenden/verkaufen. In beiden Fällen empfehlen wir, sich über die Zusammensetzung zu informieren.

– Henna bzw. Jagua Produkte mit einer 100 Prozent natürlichen Zusammensetzung – frei von jeglichen chemischen Stoffen – haben eine relativ kurze Haltbarkeit die zwischen 1-3 Wochen liegt. Gekühlt oder eingefroren kann sich die Haltbarkeit, je nach Produkt, um einige Monate verlängern. Wenn Haltbarkeitszeiträume von mehreren Monaten oder einem Jahr (bei Zimmertemperatur) angegeben werden, kann dies nur durch den Zusatz von Chemikalien erreicht werden. Das heißt: Finger weg!

– Ist die Haut sofort nach dem abwaschen der Paste dunkel eingefärbt, so ist das ebenfalls ein Hinweis, dass ein Produkt mit chemischen Zusatzstoffen verwendet wurde. Bei natürlichen Produkten ist die Farbentwicklung ein Prozess der 1-2 Tage dauert.

– Die schwarze Farbe, in chemischen Produkten, hält meisten nur wenige Tage. Nach ca 3 Tagen ist die schwarze Farbe verblasst und hinterlässt ein braunes Henna Tattoo.

-natürliches Henna ergibt ausschließlich rot/braune Farben und das Jagua Gel kommt nur in blau/schwarz vor. Sollten weitere Farben wie: Weiß, Glitzer etc. angeboten werden, handelt es sich um chemisch hergestellte Farben.

Angebot!

Bisher bei uns 18,99  16,99 

Enthält 19% MwSt.
(113,27  / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
85 Treuepunkte
Angebot!

Bisher bei uns 19,99  18,99 

Enthält 19% MwSt.
(126,60  / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
95 Treuepunkte

11,99 

Enthält 19% MwSt.
(119,90  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
60 Treuepunkte

25,99 

Enthält 19% MwSt.
(86,63  / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
130 Treuepunkte

19,99 

Enthält 19% MwSt.
(199,90  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
100 Treuepunkte

31,99 

Enthält 19% MwSt.
(213,27  / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
160 Treuepunkte

19,99 

Enthält 19% MwSt.
(199,90  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
100 Treuepunkte

69,99 

Enthält 19% MwSt.
(699,90  / 10 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
350 Treuepunkte

Gibt es natürliche Alternativen zum schwarzen Henna?

Wenn Sie trotzdem einen schwarzen Ton bevorzugen, dann ist das Jagua Gel eine sehr gute Alternative. Jagua ist frei vom bedenklichen Para-Phenylendiamin (PPD)und färbt die Haut blauschwarz ein.

Jagua Gel Farbe
Farbergebnis Jagua Gel nach 48h


Bei Jagua Gel handelt es sich nicht um Henna, sondern um einen Farbstoff, der aus der Frucht der Pflanze genipa americana gewonnen wird
. Die Frucht des im Amazon beheimateten Jenipapo-Baums ist essbar und die daraus gewonnene Farbe wird von den Ureinwohnern Südamerikas schon lange zur Färbung der Haut genutzt. Der Unterschied zum natürlichen braunen Henna liegt vor allem in der Farbgebung. Hennatattoos haben eine typisch braune-rote Farbe, während Tattoos mit dem Saft der Jenipapo-Frucht (Jagua Gel) eine dunkelblaue bis schwarze Färbung annehmen und daher von „echten“ Tätowierungen kaum zu unterscheiden sind.