Wichtig! diese Anleitung gilt nicht für das MyJagua Tattoo

Hier der Link zu den Pflegehinweisen vom MyJagua Tattoo: Pflegetipps

Du möchtest, dass dein neues Henna – oder Jaguatattoo so lange wie möglich gut aussieht? Henna Pflege – Jagua Pflege

Dann folgen hier ein paar Tipps und Pflegehinweise:

Die Pflege beginnt bereits vor dem auftragen der Farbe. Wir empfehlen daher, die gewünschte Hautstelle vor der Bemalung ordentlich zu peelen. Somit wird gewährleistet, dass du  auf eine frische Hautpartie malst.

Das Tattoo verliert letztendlich nur durch das Schuppen und durch die Erneuerung der Haut an Frabkraft. Dies geschieht periodisch alle 2-3 Wochen.

Aus diesem Grund halten Henna und Jagua Tattoos üblicherweise ein bis zwei Wochen, bevor es verblasst und letztendlich verschwindet. Deshalb ist es wichtig, diesen Erneuerungsprozess zu verzögern. Halte deine Haut deshalb während dieser Zeit frisch, sodass dein Tattoo länger hält. Vermeide das Waschen mit aggressiven Reinigern und reibe  nicht über dein Tattoo.

Mit der richtigen Pflege, kannst du die Haltbarkeit deines Henna und Jagua Tattoos um Tage und sogar Wochen verlängern!

Pflege die Hautstelle mit natürlichen Ölen, Butter oder Lotions vor und nach dem Duschen, um das Design zu schützen. Viele Feuchtigkeitscremes enthalten Chemikalien, welche die Farbe frühzeitig aufhellen können. Daher ist es ratsam, nur natürliche Produkte zu verwenden.

Hinweis:

  • Verwende keine Cremes mit Bleichmitteln und/oder Fruchtsäuren (Alpha-Hydroxy Acid). Diese Chemikalien entziehen der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe und können das Henna / Jagua Tattoo vorzeitig verblassen lassen.
  • Geeignet sind Argan Öl, Lippenbalsam mit Wachs, Kokosöl oder Olivenöl.

Tipp: Es ist zu empfehlen, die Haut vor und nach jedem Wasserkontakt einzuölen.

Reibe das Tattoo möglichst nicht ab. Ein Peeling kann das Henna verblassen lassen. Grobes Waschen und die Reibung von Kleidung kann ebenfalls dazu führen, dass die Farbe schneller verschwindet. Wenn du ein Henna-Tattoo auf der Hand tragen möchtest, erwäge das Tragen von Handschuhen, wenn du z.B. Geschirr spülst.

Halte die Hautstelle nach dem Abwaschen des Jagua Gels oder dem Entfernen der Henna Paste warm. Hierzu eignet sich eine Wärmeflasche oder ein Körnerkissen sehr gut. Dies intensiviert und beschleunigt die Farbentwicklung.

Die Haltbarkeit des Henna,- und Jaguatattoos hängt außerdem davon ab, an welcher Körperstelle sich das Tattoo befindet. An den Händen und Füßen erscheint die Farbe üblicherweise dunkler, jedoch verblasst das Tattoo an den Stellen durch den hohen Wasserkontakt und Abrieb schneller. Daher ist an den Händen je nach Pflege eine Haltbarkeit von maximal einer Woche zu erwarten. An Stellen wie den Ober- und  Unterarmen kann ein Jagua und Henna Tattoo je nach Pflege 1-2 Wochen halten. Eine längere Haltbarkeit ist an den Füßen und Beinen zu erwarten.

Henna Pflege

Hinweis für Henna Tattoos:
Halte die bemalte Hautstelle 24 Stunden fern von Wasser und Seife.
 Das Hennatattoo sollte sechs bis zwölf Stunden nach dem Entfernen der Hennapaste nicht nass werden. Wasser kann die Oxidierung und die Entwicklung deines Henna-Tattoos stören. Wir empfehlen das Tattoo anzukleben. Hierzu eignet sich das Abdeckvlies sehr gut. Das kannst hier bestellen: Abdeckvlies 10x10cm oder Abdeckvlies 10x15cm