Henna Haut

Anleitung:

ALLGEMEINE HINWEISE

  1. Wenn Sie Henna Paste selber anwenden, dann sollten Sie darauf achten, dass die zu bemalende Hautfläche sauber, trocken und fettfrei ist. Denn auf öligen Hautpartien haftet die Farbe nicht ausreichend. Um das sicherzustellen, sollten Sie die Haut vor der Anwendung – vorzugsweise mit reinem Alkohol aus der Apotheke- desinfizieren.
  2. Die besten Farbergebnisse erzielen Sie auf den Händen und Füßen. (Gibt es dafür einen Grund?)
  3. Wir empfehlen das Tragen von Einweghandschuhen, um auch Ihre Hände von möglichen Verfärbungen zu schützen.
  4. Henna zieht schnell in die Haut ein. Daher sollten kleine Motiv-Korrekturen, die problemlos möglich sind, sofort durchgeführt werden. Nehmen Sie dafür ein alkoholgetränktes Wattestäbchen.

 

✔ VORBEREITUNG

Bei der Anwendung von Henna im Applikator-Fläschchen kontrollieren Sie, ob dies fest verschlossen ist und schütteln Sie es dann gut durch. Alternativ schneiden Sie die Henna Kone – gerolltes Zellophanpapier – in der gewünschten Dicke ab und befüllen sie mit Henna Paste.

 

DESIGN

Wenn Sie wissen, wie Ihr Motiv aussehen soll oder Sie die entsprechende Vorlage geschaffen haben, können Sie sofort mit dem Bemalen der Haut beginnen. Die Henna Paste lässt sich problemlos mit Hilfe der Henna Kone oder – wenn sie in ein Applikator-Fläschchen gefüllt wurde – des geeigneten Applikator-Aufsatzes auftragen.

 

✍ TATTOO MALEN

Je nach Zuschnitt der Henna Kone kann die Dicke der Linien variiert werden. Bei Nutzung eines Applikator-Fläschchens eignet sich für die meisten Motive der blaue Applikator-Aufsatz. Anfängern empfehlen wir auch, diesen zu nehmen. Je nachdem wieviel Druck Sie auf das Fläschchen ausüben, variiert die Linienstärke. Je mehr Druck, desto mehr Henna Paste gelangt auf die Haut und die Linie wird dicker. Möchten Sie besonders zarte Muster kreieren oder Schattierungen machen, wechseln Sie nach ein wenig Übung auf den feineren, gelben Aufsatz. Der lilafarbene Aufsatz ist dafür da, Motive auszufüllen oder großflächige Tattoos zu malen.

 

 TROCKNEN

Nachdem Sie das Tattoo-Motiv aufgetragen haben, achten Sie darauf, dass die Henna Paste nicht verschmiert und lassen sie ca. 10 Minuten antrocknen. Je nach Raum- und Körpertemperatur ist die Henna Paste nach etwa 20 Minuten vollständig trocken. Um das Abbröckeln der Paste zu vermeiden, decken Sie sie ab mit luftdurchlässigem Fixomull oder einem Verband, der jedoch nicht zu eng anliegen sollte. Dadurch bleibt die Paste länger auf der Haut und garantiert eine intensivere Farbe.

⌚ FARBENTWICKLUNG

Wir empfehlen, die Henna Paste mindestens fünf Stunden einwirken zu lassen. Grundsätzlich gilt: Je länger, desto besser. Ideal ist eine Einwirkzeit von 12 Stunden. Lassen Sie es beispielsweise einfach über Nacht einwirken. Zum Schutz der Bemalung legen Sie Küchenpapier oder ein Stück Stoff auf das trockene Tattoo und fixieren dies mit einem elastischen Verband. Nach der Einwirkzeit entfernen Sie die Paste mit Arganöl. Der Kontakt zu Wasser sollte min. 24 Stunden vermieden werden. Je länger das Tattoo vor Wasser geschützt wird, desto intensiver bleibt die Farbe. Die Farbe wechselt von orange zu braun innerhalb der nächsten 48 Stunden.

☺ HALTBARKEIT

Das Henna Tattoo hält in der Regel sieben Tage, bei guter Pflege 14 Tage.

So verlängern Sie die Haltbarkeit Ihres Henna Tattoos:

Vermeiden Sie den Kontakt mit Pflegeprodukten, die chemische Inhaltsstoffe enthalten. Chlor, Salzwasser, Spülmittel und alkoholische Produkte lassen die Farbe ebenfalls schneller verblassen. Nach Wasserkontakt empfehlen wir, die bemalte Hautpartie an der Luft trocknen zu lassen (nicht trocken reiben)! Schützen Sie Ihr Tattoo – besonders vor dem Kontakt mit Wasser -, indem Sie es regelmäßig mit Arganöl pflegen.

Hinweis: Lagern Sie die Henna Paste kühl und trocken – nicht im Kühlschrank – um eine maximale Haltbarkeit zu gewährleisten! Im Kühlschrank ist die Paste zwei Wochen haltbar. Sie können die Paste auch einmalig einfrieren. Dann hält sie zwei bis drei Wochen.

ZUSAMMENSETZUNG (Empfehlung)

Jamila Henna, Zucker, Zitronensaft & Cajeput Öl

ALLERGIEHINWEIS

Unsere verwendeten Produkte sind sorgfältig ausgewählt. Dennoch kann es immer zu einer möglichen Kontaktallergie kommen. Um dies zu testen, tragen Sie am besten eine kleine Menge des Produkts in der Armbeuge auf und lassen sie 10-15 Minuten einwirken. Hat sich keine Reaktion eingestellt, können Sie das Mittel bedenkenlos anwenden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen